Heilpraxis Heavens Healing Center

Heilpraktiker NEWS zu Gesundheit und Naturheilverfahren

Autogenes Training

Ich biete Ihnen an, Autogenes Training geführt zu erlernen.

Das Autogene Training (AT) wurde offiziell von dem deutschen Psychiater und Psychotherapeuten Johannes Heinrich Schultz um 1926 vorgestellt. Es bedient sich im wesentlichen uralter Techniken, die Menschen seit Jahrtausenden praktizieren. Im AT sind diese sehr verfeinert und innerhalb seiner gültigen Gesetze zu einer hoch wirksamen Form entwickelt worden. Seit seiner ersten Publikation um 1932 ist das AT stets weiter entwickelt worden.

Das AT ist eine Selbsthypnose, durch die der Mensch in der Lage ist, auf seinen Körper und Geist direkten und bestimmenden Einfluss zu nehmen.
Die Möglichkeiten seiner Anwendungen sind sehr vielfältig. Heute nutzt man vornehmlich seine tiefenentspannende Wirkung auf den menschlichen Organismus.
Weitere Möglichkeiten seiner Anwendung sind z.B.

– Förderung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte
– Abbau von Stress
– Förderung von Konzentration und Merkfähigkeit
– Steigerung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit ohne physische Stimulanzien
– Stimulation und Regulation von Endokrinen Prozessen (Hormonregulation)
– Regulation von Verdauung, Blutdruck, Herzschlag, Atmung
– Verbesserung des psychischen Wohlbefindens
– Linderung von Allergien und sonstiger Leiden

Es gibt weiter mannigfaltige Möglichkeiten das Autogene Training gezielt einzusetzen.
Durch die Ausübung von AT wird es uns ermöglicht einen ausgeglichenen Zustand zu erreichen. Durch diesen ist es möglich Heil zu werden. Das AT bietet Möglichkeiten weit darüber hinaus, was man sich allgemein vorstellt. Es ermöglicht uns in höhere Bewusst Seins Zustände zu gelangen und gänzlich neue Erfahrungen zu machen. Dazu ist allerdings Bereitschaft und jahrelanges Training von Nöten.

Es kann grundsätzlich von jedem erlernt werden. Da es eine Art der Hypnose ist, werden durch variable Hypnotisierbarkeit der Individuen auch unterschiedliche Ergebnisse erzielt.
Nach seinem Erlernen ist ein regelmäßiges Training für eine erfolgreiche Anwendung notwendig.

Ich unterrichte das Autogene Training nicht streng nach Johannes Schultz.
Mir geht es um seine heilenden und spirituellen Aspekte. Dazu kombiniere ich auch Techniken aus dem Taoismus mit denen des AT. Die Grundausbildung und Basis unterrichte ich in 8 Einheiten. Diese sind minimal notwendig um sich annähernd mit der Anwendung vertraut zu machen. Sie reichen aber in der Regel nicht aus, um das AT ordentlich zu erlernen. Dazu biete ich weiterführende Sitzungen an.

Autor:  Sebastian Kiock

Wichtiger rechtlicher Hinweis:
Bitte beachten Sie das bei allen obig aufgeführten Anwendungen wissenschaftlich darüber gestritten wird ob diese wirksam sind oder nicht. Bis auf das Autogene Training wo hunderte positive Studien vorliegen sind die anderen Methoden wissenschaftlich und medizinisch in der Bundesrepublik Deutschland nicht anerkannt. Da wir nur noch im Rahmen unserer Heilpraktiker Tätigkeit arbeiten, führen wir Methoden wie z.B. das Autogene Training in unserer Naturheilpraxis durch. Sie können uns direkt von dieser Seite aus oder auf der Seite unserer Naturheilpraxis kontaktieren. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar